Logo-Veredelung

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Veredelungsmöglichkeiten:


Der Direktsiebdruck
gehört zu den ältesten Druckverfahren der Welt…

Der Siebdruck – auch Serigraphie genannt – ist genau genommen ein Durchdruckverfahren. Die Vorteile dieses Druckverfahrens liegen in der Bedruckbarkeit verschiedenster Materialien, wie Glas, Keramik, Porzellan, Textilien, Papier, Karton, Metall, Holz, Plastik, Folien, Gummi, Leder, Stoff usw. Dieses Druckverfahren hat gegenüber dem Tampoprintdruck einen hohen Farbauftrag und bringt daher satte Farben.

 

 

 


Der Transferdruck

Der Hauptunterschied zu Direktdruckverfahren liegt darin, dass bei diesem Verfahren nur Folien oder Transferpapiere bedruckt und erst später auf das Druckgut aufgebracht werden.

Ein beliebiges Motiv wird spiegelverkehrt auf eine Transferfolie gedruckt.
Unter Transferdruck versteht man das Aufbringen eines beschichteten Bildes auf Textilien. Die Vorteile dieses Druckverfahrens gegenüber anderen Textildruckverfahren sind vielseitig. Man kann in diesem Druckverfahren in Offsetqualität drucken. Also bietet sich hier die Möglichkeit, in einem feinen Raster anspruchsvolle Bilder mit brillanten Farben zu veredeln. Gerade bei gedeckten und dunklen Untergründen erweist sich die hohe Deckkraft als großer Vorteil. Dieses Druckverfahren ist waschecht bis 60 C.


Die Stickerei ist eine der meistverbreiteten Veredelungsarten.
Bestickte Textilien erhalten ein edleres Aussehen, Motive und Schriften lassen sich einfach kombinieren.

Der Preis ist zwar auch von der Auflage, aber mehr noch von der Motivgröße (Anzahl der Stiche je Motiv) abhängig. Auch die optische und physische Qualität der Stickerei hängt unmittelbar von der Stichzahl pro cm ab. Textilstickereien werden oftmals auch mit einem Stoff unterlegt. Das erhöht die Steifheit der Stickerei und verhindert ein Verzerren des Sticklogos.

Bestickt werden alle Arten von Textilien:

  • T-Shirts
  • Polo-Shirts
  • Hemden
  • Sweat-Shirts
  • Jacken
  • Bodywarmer
  • Gilets
  • Baseballcaps
  • Arbeitsbekleidung
  • Frottee-Badetücher

Eine Stickerei ist hundertprozentig waschbeständig. Produkte, die häufig UV-Strahlen ausgesetzt sind, können ausbleichen.

Die 3D-Stickerei ist eine erweiterte und moderne Art der Bestickung. Die Stickerei wird unmittelbar unter dem Faden unterlegt, sodass die Stickerei reliefartig vom Druckgut aufsteht. Die Höhe dieser Erhebung liegt zwischen 1,5 mm und 5 mm.

Bevorzugt angewendet wird dieses Verfahren auf Baseballcaps.

 

 Kontaktieren Sie uns

unverbindlich und wir besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten sowie die Anforderungen Ihrer Anfrage.

Gerne können Sie uns aber auch eine konkrete Anfrage stellen, dazu benötigen wir folgende Informationen:

  • Logo-Position & Logo-Format & Logo-Farben & Art der gewünschten Veredelungstechnik (Stick/Druck und Art des Drucks)
  • Ihr Logo als vektorisierte Datei (*.eps), als hochauflösendes Bild (*.jpg) oder als hochauflösendes PDF
  • Die Anzahl der Auflage + gewünschte Textil-Artikel + Textil-Farbe(n) die veredelt werden sollen

Eventuell bereits den Artikel in unserem Katalog auswählen und die Referenznummer mitteilen.

Lieferzeiten:

  • Inkl. Ihrem Druck: 2-4 Wochen (je nach Artikel)
  • Inkl. Ihrem Stick: 2-4 Wochen (je nach Artikel)
  • Sonderanfertigungen: auf Anfrage